[TechWissen] Was bedeutet eigentlich LED Backlight?

23. September 2010 | by TechFieber.de

 LED Backlight tv

LED-Backlight ist eine Technik zur Hintergrundbeleuchtung von Flachbildschirmen. Dabei befinden sich auf der gesamten Fläche des Monitors zahlreiche kleine LED-Leuchten, sogenannte Leuchtdioden. Sie gelten als langlebiger und verbrauchen weniger Strom als Leuchtröhren. Dadurch lässt sich bei Notebooks die Ausdauer des Akkus steigern.

Die Technik sorgt für eine bessere Ausleuchtung von Flachbildschirmen. Dadurch ist das Bild kontrastreicher.


Zum Einsatz kommt die Variante mittlerweile sowohl bei Computer- und Notebook-Bildschirmen sowie Flachbild-Fernsehern.

___________________________________

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt TV“ bei TechFieber

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , ,

Comment (1)

  1. ledshift says:

    LED Backlight:
    LED Displays können zwei verschiedene Techniken verwendet werden. Beim Edge-Display sind einige wenige LEDs an den Seiten des Monitors integriert und beleuchten von dort die gesamte Fläche. Vorteil hiervon ist der geringe Stromverbrauch und eine geringe Gehäusetiefe. Beim Matrix-Display werden LEDs auf der gesamten Bildfläche verteilt, die das Bild von hinten erhellen. http://www.ledshift.com/Monitor%20German.html

Antwort schreiben