Recycling 2.0: Brandimage macht Flaschen aus Papier

23. September 2010 | by Silvia Kling

wasser flasche papier paper bottle

Plastikflaschen. Ja, viel zu viele dieser unsäglichen Umweltbelaster füllen immer noch meterweise Supermarktregalbretter und werden weltweit verkauft.

Papier ist da doch wesentlich ökologischer und besser zu recyclen. Und da öko zum Glück immer noch im Trend liegt, hatte Brandimage die Idee, Papierflaschen herzustellen.

Die 360 Paper Bottle ist komplett aus Papier gemacht und damit 100 Prozent recyclebar. Sogar eine Auszeichnung gab es im vergangenen Jahr schon für die die Öko-Flasche, die übrigens nicht nur Wasser beinhalten kann. Und zwar den International Design Excellence Award.

Leider ist das Design auch heute noch immer im Konzept-Stadium – schnellstmögliche Massenproduktion dieser „Paper-Bottles“ wäre mehr als wünschenswert. Denn alleine in den USA sollen jeden Tag sage und schreibe 60 Millionen Einweg-Plastikflaschen weggeworfen werden.

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , ,

Comment (1)

  1. Klaus Pfeiffer says:

    Gute Idee diese Flaschen komplett aus Papier. Sind die dennoch mehrfach benutzbar also wiederbefüllbar wie herkömmliche Plastikflaschen die man im Zweifel auch mehrmals nutzen kann?

Antwort schreiben