Web-Video-Plattform YouTube testet neue Live-Streaming-Technik

13. September 2010 | by Alex Reiger

Web-Video-Plattform YouTube testet neue Streaming-TechnologieDie Internet-Video-Plattform YouTube hat mit dem Test einer neuen Streaming-Technologie begonnen. Wie die Google-Tochter heute über den offiziellen Youtube-Blog mitteilt, sollen Fernsehsender mit der Technik Videos live bei YouTube ausstrahlen können.

Das Video-Portal hatte bereits in der Vergangenheit mit neuer Live-Streaming-Technologie experimentiert und damit etwa ein Konzert der irischen Rockband U2 oder ein Cricket-Spiel in Indien live übertragen. Laut YouTube brauchen die Sender für einen Livestream lediglich eine Webcam oder eine externe USB/FireWire-Kamera.

Zum Start bietet die Videoplattform das Programm der vier Sender Howcast, Next New Networks, Rocketboom und Young Hollywood an.

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Comment (1)

  1. Ünal Güldigen says:

    Auf alle Fälle ein interessanter Dienst. Ich wundere mich nur über die Partner die sich Google für den neuen Streaming-Service für Youtube ins Boot geholt hat: Laut der „New York Times“ sind die Partner Howcast, Rocketboom, Next New Networks und Young Hollywood. Nie gehört von diesem Firmen …..

Antwort schreiben