[IFA] Gut zu Fuß: Navigon stellt sich mit neuen Kompakt-Geräten gegen Navi-Handys auf

3. September 2010 | by Alex Reiger

Navigon will Routenplanern auf dem Smartphone mit zwei neuen Navis Konkurrenz machen. Die 20er-Serie umfasse handliche Einsteigermodelle unter anderem für Fußgänger, sagte Unternehmensmanager Jörn Watzke auf der IFA (3. bis 8. September).

Die Kompaktgeräte verfügen über ein 3,5-Zoll-Display. Das Navigon 20 Plus hat zusätzlich einen sogenannten «Annäherungssensor», der auf Bewegungen in Displaynähe reagiert. Fingerabdrücke auf dem Touchscreen dürften also der Vergangenheit angehören. Beide Modelle sollen Anfang des vierten Quartals verfügbar sein. Der Navigon 20 Easy kostet 99 Euro, der Navigon 20 Plus 129 Euro.

[Photo: Navigon 20 Plus]

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt IFA“ und zum „Schwerpunkt Gadgets“ bei TechFieber

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , , ,

Antwort schreiben