Toast Defibrillator für den Frühstücksnotfall

1. September 2010 | by Fritz Effenberger

Gleich vorneweg: Brot bräunen kann man auch mit jedem Billigtoaster aus dem Kaffeeshop. Allerdings fällt da (meistens) der Adrenalinfaktor der konkreten Defibrillatorsituation weg. Ob man die geniale Erfindung von Shay Carmon bald kaufen kann? Schwester, noch zwei Scheiben Weizenbrot!

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , ,

Antwort schreiben