[TechPraxis] Festplatten im Test: Viel Speicherplatz für wenig Geld

30. August 2010 | by TechFieber.de

 Festplatten im Test Viel Speicherplatz für wenig Geld

Computernutzer können vom digitalen Speicherplatz bekanntlich gar nicht genug bekommen. Die Bilder der Digitalkamera, umfangreiche MP3-Sammlungen oder das Videoarchiv benötigen stetig mehr Speichervolumen. Festplatten mit einer Speicherkapazität von einem Terabyte (TB), also 1024 Gigabyte (GB), und mehr gibt es mittlerweile bereits für rund 65 Euro.

In einem Test der Zeitschrift «PC Welt» (Heft 9/2010) von 20 aktuellen 3,5-Zoll-Festplatten ging der Testsieg unter den Modellen mit einem TB Speicherplatz an die Western Digital Caviar Black WD1002FAEX für 105 Euro. Sie lieferte im Test hohe Datenraten, war beim Zugriff aber relativ geräuschvoll.
Testsieger in der Kategorie mit 1500 GB wurde die Samsung Spinpoint F2 Ecogreen 1.5TB (HD154UI). Nutzer erhalten hier für 107 Euro einen guten Kompromiss aus Datentransferleistung, Stromverbrauch und Betriebsgeräusch. Bei den Platten mit einem Fassungsvermögen von 2000 GB erzielte die Seagate Barracuda XT 2 TB (ST32000641AS) für 275 Euro zwar nur die zweitschnellsten Werte, dafür blieb sie im Betrieb recht leise.

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt Gadgets“ bei TechFieber

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , ,

Antwort schreiben