[IFA] Hannspree zeigt 3D-Innovationen und LED-Technologie auf der IFA 2010 Berlin

23. August 2010 | by TechFieber.de

3d hannspreeSpätestens seit dem Blockbuster „Avatar“ ist weltweit eine bis dato noch unbekannte Krankheit ausgebrochen – das 3D-Fieber. Die dritte Dimension drängt verstärkt in das heimische Wohnzimmer und Hannspree präsentiert auf der IFA 2010 das passende technische Equipment mit 200Hz-Technologie und Hintergrundbeleuchtung.

Ein weiteres Messe-Highlight des taiwanesische Herstellers von TVs und Monitoren mit einzigartiger Kombination aus führender Technik und unverwechselbarem Design sind LED-Fernseher der neuesten Generation mit Bildschirmdiagonalen von bis zu 106,7 cm und Full HD-Auflösung.

Bilder zum Greifen nahe: 3D-Technologie von Hannspree

Damit der nächste Heimkino-Abend zum Erlebnis wird, stellt Hanspree auf der IFA 2010 seine neuen 3D-Flaggschiffe vor. Die TVs für die dritte Dimension werden in den Größen von 101,6 cm (40 Zoll) und 116,8 cm (46 Zoll) angeboten. Um gleich nach dem Auspacken mit dem TV-Genuss zu starten, ist ein digitaler TV-Tuner für DVB-C und DVB-CI+ mit an Bord.

HDMI-Schnittstellen der neuesten Generation (1.4) und 24p-Feature sind dabei selbstverständlich – genauso wie ein USB-A/V-Adapter mit TV-Aufnahme- und Timeshifting-Funktion plus integriertem Netzwerkanschluss. Für eine schlierenfreie Darstellung ohne lästigen Nachzieheffekt sorgt die 200Hz-Technologie. Ein WiFi-Zugang für die 3D-Fernseher von Hannspree wird optional erhältlich sein.
tf/mei/

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt WiFi“ bei TechFieber

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt Internet“ bei TechFieber

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt Gadgets“ bei TechFieber

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , ,

Antwort schreiben