iPhone-Navi: Handy-Navigation Skobbler kann jetzt mit Multitasking

14. August 2010 | by Denise Kohmann

 iPhone-Navi Handy-Navigation Skobbler Multitasking

Die Autofahrer- und Fußgänger-Navigation Skobbler kann nun auch im Hintergrund weiterlaufen, während der Nutzer mit anderen Programmen arbeitet. Das gilt für die neue iPhone-Version 3.0, die Apples neues multitaskfähiges Betriebssystem iOS 4.0 unterstützt und auch ein neues Interface mitbringt, teilt der Anbieter in Hamburg mit.

Für Android-Handys ist die GPS-Software kostenlos, die iPhone-App kostet 1,60 Euro. Ein Update auf die neueste Version ist gratis. Da es sich bei Skobbler um eine Offboard-Lösung handelt, lädt das Handy bei Bedarf Kartenmaterial nach, wodurch Kosten für den Datentransfer entstehen können. Die Skobbler-Software für Smartphones basiert auf dem freien Kartenprojekt Open Street Map (OSM).

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt Apple iPhone“ und „Schwerpunkt Apps“ und „Schwerpunkt Handy“ bei TechFieber

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , , , , ,

Comment (1)

  1. […] http://www.techfieber.de/2010/08/14/iphone-navi-handy-navigation-skobbler-kann-jetzt-mit-multitaskin… Die Autofahrer- und Fußgänger- Navigation Skobbler kann nun auch im Hintergrund weiterlaufen, während der Nutzer mit anderen Programmen arbeitet. Das gilt. […]

Antwort schreiben