Studie: Deutschland im Web-Fieber – knapp 50 Millionen online

12. August 2010 | by TechFieber.de

 studie web fieber online nutzer In Deutschland haben fast 50 Millionen Menschen im Frühjahr 2010 wenigstens gelegentlich das Internet genutzt. Das entspricht einem Neuzuwachs von 5,5 Millionen Nutzern, so das Ergebnis der Online-Studie der Rundfunkanstalten ARD und ZDF. Grund für den Anstieg seien vor allem der Zuwachs älterer Bevölkerungsgruppen und die erstmalige Einbeziehung der nicht-deutschen Bevölkerung.

76 Prozent der deutschen Internetnutzer gehen täglich online und machen so die Reichweite des Internets mit dem Fernsehen vergleichbar. Am beliebtesten sei das Anschauen von Onlinevideos über Videoportale oder die Mediatheken der Fernsehsender mit 65 Prozent der Nutzer. Auf dem zweiten Platz liegt die Nutzung von Online-Communitys.

tf/mei/

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt Internet“ bei TechFieber

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , ,

Antwort schreiben