Flattr ist jetzt offen für alle

12. August 2010 | by Fritz Effenberger

Damit ist sozusagen die Beta-Phase beendet: Der freiwillige Bezahldienst Flattr, mit gegründet vom ehemaligen Pirate-Bay-Sprecher Peter Sunde, ist jetzt offen für alle. Das bedeutet, jeder Web-Publisher kann jetzt, ungeachtet der Grössenordnung und vor allem ohne Einladung durch Flattr-Mitglieder einen Account eröffnen, selbst Centbeträge an von ihm persönlich wertgeschätzte Sites verteilen und umgekehrt selbst Anerkennungsbeiträge vom überzeugten Publikum erhalten.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: ,

Antwort schreiben