[IFA] [3D] AOC präsentiert neue 3D-TV-Modelle – und Flat-TVs ohne Kabel auf der IFA

11. August 2010 | by Denise Kohmann

 AOC präsentiert seine ersten 3D-TV-Modelle

AOC unterstreicht mal wieder seine ehrgeizigen Ambitionen im TV-Bereich und präsentiert auf der anstehenden IFA passend zum aktuellen Trend seine ersten 3D-TV-Modelle.

Zudem verspricht der Hersteller mehr Flexibilität und Freiheit mit der Einführung seiner ersten Flachbildfernseher mit kabelloser Übertragungsmöglichkeit. Gleich drei TV-Produktlinien – Addara, Prava und IceDrop – werden erstmals einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt. Letztere steht für im Premium-Bereich angesiedelte schlanke LCD-TVs mit LED-Backlight, hohen Kontrast- und Helligkeitswerten und 200-Hertz-Technologie.

Premiere auf der IFA haben bei AOC zudem nur 1,29 cm tiefe, ultraschlanke LCD-Displays mit LED-Backlight und attraktiven weißen Gehäusen.

Für eine „spannende Interaktionsform“ sollen laut dem Hersteller Multitouch-Modelle stehen, die aufgrund ihrer speziellen Bauform besonders für Notebookbesitzer attraktiv sein sollen.

Wer seinen eigenen Display-Stil kreieren möchte, kann auf neue Modelle mit beigefügten Stickern setzen.

Größe zeigt AOC auch mit einem Modell, dessen Bilddiagonale fast 70 cm (27“) misst. Wer gegen die Härten des Alltags gewappnet sein möchte, sollte auf eines der neuen Modelle mit Schutzglas setzen – perfekt im öffentlichen Bereich oder für Familien mit kleinen Kindern.

Der Stand von AOC auf der IFA ist in Halle 27, Stand 160.

tf/koh

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt IFA“ und „Schwerpunkt TV“ bei TechFieber

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , , ,

Antwort schreiben