[IFA] IFA-Design-Sonderschau „Usability Park“ des IDZ macht Design erlebbar

5. August 2010 | by TechFieber.de

ifa-2010 miss-ifaBedienfreundlichkeit, Innovationskraft und eine ästhetisch ansprechende Gestaltung veranschaulichen, wie Design die Lebensqualität verbessern kann. Im Rahmen der 50. IFA in Berlin organisiert das Internationale Design Zentrum Berlin (IDZ) bereits zum dritten Mal die Design-Sonderschau „Usability Park“.

Die Themen Usability und Innovation durch Design werden klar in den Vordergrund gestellt: Anschaulich und interaktiv werden Beispiele für eine gelungene Gestaltung im Hinblick auf Benutzerfreundlichkeit in Halle 9 vom 3. – 8. September 2010 präsentiert.

Die Produkte im Usability Park laden zum Ausprobieren ein, Anfassen ist hier ausdrücklich erwünscht! So können sich die Besucher intensiv mit den Produkten auseinandersetzen und die Gestaltungsleistung unter den Aspekten der Ästhetik sowie der Usability bewerten. Dies geschieht in diesem Jahr in Form einer zielgerichteten Umfrage: Die Besucher stimmen ab und wählen fünf Produkte aus, die den „IFA Usability Park 2010 Publikumspreis“ verliehen bekommen.

Die Nutzer sowie deren Bedürfnisse rücken in der Produktgestaltung und -entwicklung verstärkt in den Mittelpunkt. Immer mehr Unternehmen werden sich der wachsenden Bedeutung von Benutzerfreundlichkeit in der Gestaltung bewusst und setzen diesen Gedanken in ihren Produkten um.

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , ,

Antwort schreiben