Nach Emiraten blockiert auch Saudi-Arabien Blackberry-Smartphones

1. August 2010 | by TechFieber.de

blackberry blockiert saudi arabien emirate

Auch Saudi-Arabien will die Online-Nutzung von Blackberrys in Zukunft unterbinden. Zuvor war schon bekannt geworden, dass die Vereinigten Arabischen Emirate die Internetdienste für Blackberry-Smartphones in Zukunft sperren. Grund dürfte in beiden Fällen sein, dass die übertragenen Internetdaten von der staatlichen Zensur nicht erfasst werden können. Blackberrys senden und empfangen alle Daten verschlüsselt zu und von Servern im Ausland. Während die Emirate erst am 11. Oktober die Internetnutzung sperren, will Saudi-Arabien noch im August den Zugang dicht machen. Von den Sperren könnten hunderttausende Nutzer betroffen sein. Von Seiten der Emirate hieß es, dass die Verschlüsselungsfunktion der Blackberry-Handys ein „Sicherheitsrisiko“ darstellten.

tf/wat/dts / Foto edans/cc

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt Blackberry“ und „Schwerpunkt Handy“ bei TechFieber

Mehr bei TechFieber zum Thema: , ,

Antwort schreiben