Kabellos: Wireless-Charging jetzt auch für Elektro-Autos

31. Juli 2010 | by Alex Reiger

evatran_pluglesspower elektro-auto wireless lade-station

Wireless-Boom erfasst die boomende Elektro-Auto-Branche: Eigentlich fortschrittliche, da umweltfreundliche Plug-in-Elektro-Fahrzeuge sind im heutigen Zeitalter von omnipräsent verfügbaren drahtlosen Technologien eigentlich ein Rückschritt. Denn: Die E-Autos müssen nun mal per Kabel eingestöpselt werden, um ihre leider viel zu oft leeren Akkus wieder aufzuladen.

Doch siehe da, es scheint bereits eine Lösung in Sicht: Die Firma Evatran aus dem US-Bundesstaat Virginia hat diese Woche im Rahmen der „Plug-In“-Greentech-Konferenz in San Jose (Kalifornien) erste drahtlose Ladestationen für Elektro-Autos präsentiert, die Benzin-freie Fahrzeuge völlig drahtlos aufladen können – der Name ist Programm bei der US-Firma: „Plugless Power – Park and Go“.

Für drahtlose Lade-Sessions ist nur die Installation eines „Parking Blocks“ in der Garage des zu ladenden Fahrzeugs notwendig und ein kleiner magnetischer Lade-Adapter, der an den Akkus des E-Autos angebracht wird.

Die erste Ausführung der Wireless-Charging-Station für Elektro-Autos von Evatran soll im Frühjahr 2011 auf den Markt kommen und satte 3800 US-Dollar kosten.

[Link]

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt Green“ und „ Schwerpunkt Motor“ bei TechFieber

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , , , ,

Antwort schreiben