[GamingFieber] Neue Spiele für PC und Konsolen: „Dragon Quest IX“, „Rock Band“ mit Beatles und Green Day, „Metal Gear“, „Transformers“

30. Juli 2010 | by Alex Reiger

green day rock band gaming games

Mit «The Beatles: Rock Band» hat Electronic Arts bereits den Fab Four aus Liverpool ein spielerisches Denkmal gesetzt. Mit «Green Day: Rock Band» widmet sich das beliebte Musikspiel jetzt erstmals einer aktuellen Band. Auf drei Bühnen schlüpfen der oder die Spieler in die Rolle der vielfach ausgezeichneten Rockband Green Day.

Im Gegensatz zur Beatles-Ausgabe geht es dieses Mal auf den Bühnen wesentlich sachlicher zu. Insgesamt 47 Green-Day-Songs stehen zur Auswahl. Die beiden Alben «American Idiot» und «Dookie» können mit Plastik-Gitarre, Mikrofon und Schlagzeug komplett durchgespielt werden. Spielerisch ist alles unverändert. Wie immer gilt es, die Noten zur rechten Zeit anzuschlagen oder gesanglich den Ton zu treffen.

Insgesamt ist das Spiel zwar nicht so liebevoll inszeniert, wie die Beatles-Version. Fans der US-Punk-Rock-Band kommen aber voll auf ihre Kosten.

Tolle Manga-Grafik und liebevolles Design bietet das japanische Rollenspiel «Dragon Quest IX – Hüter des Himmels» von Square Enix. Im neuen Teil der beliebten Reihe startet der Spieler als Gesandter des Himmels, findet sich aber plötzlich der Engelsflügel beraubt dauerhaft in der Welt der Menschen wieder. Dort gibt es zahlreiche Haupt- und Nebenquests zu erledigen, allein oder mit bis zu drei Freunden per WiFi-Verbindung. In Japan tun dies laut Nintendo bereits mehr als vier Millionen Menschen. An Steuerung und Grafik des Spiels gibt es nichts auszusetzen. Wer Rollenspiele aus Fernost mag, ist mit diesem Titel für Nintendo DS wochenlang beschäftigt.

Mit «Metal Gear Solid Peace Walker» ist Konami eine beeindruckend gute Umsetzung der erfolgreichen Playstation-Reihe für die PSP gelungen. Das spannende Actionspiel entführt den Elite-Kämpfer Snake in das Jahr 1974. Die Handlung setzt am Ende des dritten Teils der Reíhe an und versetzt den Spieler nach Lateinamerika zur Zeit des Kalten Krieges. Das grundsätzliche Spielprinzip aus Schleichen und lautlosem Agieren wurde beibehalten. Serientypisch ist der Schwierigkeitsgrad allerdings relativ hoch. Dafür erwartet den Spieler ein spannender und abwechslungsreicher Titel.

Actionfreunde sollten einen Blick auf Activisions «Transformers: Kampf um Cybertron» werfen. Waren Spielumsetzungen der Science-Fiction-Reihe bislang nicht wirklich für hervorragende Qualität bekannt, besticht dieses Spiel mit schicker Inszenierung und einer flüssig von der Hand gehenden Steuerung. Zu Beginn kämpft sich der Spieler auf den Seiten der bösen Decepticons durch fünf abwechslungsreiche Kapitel mit den friedliebenden Autobots. Natürlich gibt es auch eine gleichlange Kampagne mit den guten Maschinen. Beide verwandeln sich auf Knopfdruck in Panzer oder Flieger. Dazu gibt es einen gelungenen Mehrspieler-Teil. Nicht nur Transformer-Fans sollten sich dieses Spiel merken.

Wirklich gelungen ist auch das erste Klötzchen-Abenteuer von Harry Potter. «Lego Harry Potter: Die Jahre 1 bis 4» von Warner Interactive verbindet die ersten vier Jahre des Schülers der Zauberschule Hogwarts zu einer gelungenen Mischung aus Hüpf- und Abenteuerspiel. Im Mittelpunkt stehen natürlich auch in der Legowelt die Auseinandersetzungen mit dem ärgsten Widersacher, dessen Name nicht genannt werden darf. Zahlreiche Stellen der Filme und Bücher sind von den Entwicklern mit reichlich Witz in spielerische Szene gesetzt worden. Harry, Ron, Hermine und ihre Gefährten sind allesamt liebevoll in Plastikfiguren umgeformt und verzaubern eine detailreiche Welt auf Knopfdruck. Kenntnis der Filme oder Bücher ist beim Spielen sehr hilfreich.

Mit ihren in Episodenform erschienen Adventure-Reihen «Tales of Monkey Island» und «Sam & Max» waren Telltale Games bereits sehr erfolgreich. Jetzt ist mit «Urlaub unter Tage» die erste Episode der «Wallace & Gromit’s Grand Adventures» erschienen. In dem sehr humorvollen Abenteuerspiel steuert der Spieler je nach Situation den verschrobenen Erfinder Wallace oder dessen treuen Hund Gromit. Das ist nicht nur für Fans einen Blick wert. Bis Ende Oktober sollen drei weitere Episoden erscheinen.

Im Überblick:

– «Green Day: Rock Band» gibt es in Versionen für Wii, PS3 und Xbox 360. Der Titel ist ohne Altersbeschränkung erschienen.

– «Dragon Quest IX – Hüter des Himmels» ist frei ab sechs Jahren und exklusiv für Nintendo DS.

– «Metal Gear Solid Peace Walker» ist exklusiv für die PSP und frei ab 16 Jahren.

– «Transformers: Kampf um Cybertron» gibt es in Versionen für PC, PS3, Xbox 360 und Wii. Das Spiel ist ab zwölf Jahren.

– «Lego Harry Potter: Die Jahre 1 bis 4» ist ab sechs Jahren und erschienen in Versionen für PC, PS3, Xbox 360, Wii, DS und PSP.

– «Wallace & Gromit’s Grand Adventures» ist für PC und hat keine Alterseinschränkung.

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt Gaming“ bei TechFieber

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , , , , , , ,

Antwort schreiben