[TechPraxis] Smarter drucken: Mit Microsoft Word mehrere Seiten pro Blatt drucken

28. Juli 2010 | by TechFieber.de

MS word drucken

Beim Drucken umfangreicher Dokumente wird oft mehr Papier verschwendet als nötig. Ein Dokument mit 100 Seiten Umfang verbraucht normalerweise exakt 100 Druckseiten. Man kann aber auch mit der Hälfte oder einem Viertel des Papierstapels auskommen.

Wer auf jeder Druckseite zwei Dokumentseiten unterbringt, schont Umwelt und Geldbeutel. Dazu im Dialogfenster «Drucken» unter «Seiten pro Blatt» die Einstellung «2 Seiten» auswählen. Auf diese Weise werden beispielsweise zwei DIN-A4-Seiten auf DIN-A5 (halb so groß) verkleinert, um 90 Grad gedreht und zusammen auf einer Seite ausgedruckt. Bestens geeignet für das schnelle Überfliegen umfangreicher Dokumente.

Noch mehr lässt sich sparen, wenn Vorder- und Rückseite bedruckt werden (Duplexdruck). Das ist auch ohne Duplexdrucker machbar: Dazu unter Word 2007 im Druck-Dialogfenster das Kontrollkästchen «Manuell duplex» ankreuzen, bei Word 2010 die Option «Beidseitiger manueller Druck» aktivieren. Word druckt als erstes die Vorderseite, erinnert nach Abschluss an das Drehen des Papierstapels und bedruckt im finalen Arbeitsgang die Rückseiten.

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt Microsoft Office“ und „Schwerpunkt TechPraxis“ bei TechFieber

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , ,

Antwort schreiben