Spionage per Facebook: Kein Problem

26. Juli 2010 | by Fritz Effenberger

Sind Facebook und andere Social Networks ein Sicherheitsproblem für Unternehmen und Regierungen? Security-Experte Thomas Ryan machte den Lackmus-Test. Er besorgte sich ein Foto einer interessant aussehenden jungen Dame (siehe Pic), nannte sie „Robin Sage“, und erfand dazu eine Hacker-Vita. Prompt gewann die angebliche Sicherheitsmitarbeiterin der US Navy und MIT-Absolventin in kurzer Zeit 226 Facebook-Freunde, 206 auf LinkedIn und 204 über Twitter; 82 % davon waren Männer.

Die fiktive Dame erhielt Einladungen zu Sicherheitskonferenzen, vertrauliche Dokumente und interne Informationen unterschiedlichster Geheimhaltungsstufen. Thomas Ryan ist sicher: Wäre die Cyber-Spionin real und im Dienst einer fremden Macht, dann hätte sie beträchtlichen Schaden anrichten können. Nur: Wie kann man gegen solche Bedrohungen vorgehen? Schwierig, oder?

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , ,

Antwort schreiben