Notebooks: Samsung überholt Apple

7. Juli 2010 | by Fritz Effenberger

Und Sony natürlich. Nach aktuellen Zahlen der Marktforscher bei iSupply verbesserte sich der koreanische Elektronikgigant Samsung um 15 % auf 1,9 Millionen im ersten Quartal 10 weltweit verkauften Mobilrechner. Das genügt allerdings nicht für einen Spitzenplatz – vielleicht aber schon bald, weil die Branchengrössen allesamt an Marktanteilen verloren. HP führt immer noch vor Acer, Dell, Toshiba und Asus, wobei sich innerhalb der Top-5 nur der japanische Hersteller Toshiba leicht verbessern konnte.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Antwort schreiben