[techWissen] Was ist eigentlich LTE?

2. Juli 2010 | by TechFieber.de

Mobilfunk LTE techwissen lexikon
LTE soll ein Vielfaches der jetzigen Download-Bandbreiten im Mobilfunk ermöglichen. Das System ist technisch gesehen einfacher als das derzeit genutzte Mobilfunknetz der dritten Generation UMTS mit dessen Download-Beschleunigungstechnik HSDPA. LTE ermöglicht bereits heute eine Bandbreite von mindestens 170 Megabit pro Sekunde (MBit/Sekunde). Aktuell bleiben davon etwa 70 MBit/Sekunde netto übrig – Tendenz steigend.

Als Technologie der vierten Generation (4G) gelten neben LTE auch Mobile-WiMAX und Ultra Mobile Broadband (UMB). Alle 4G-Techniken konkurrieren um den Markt des mobilen Breitbands. Long Term Evolution wird jedoch von den großen Betreibern der UMTS-Netze favorisiert, die sich weltweit zur LTE-Technologie bekannt haben. Unter anderem T-Mobile arbeitet an der Umsetzung und betreibt erfolgreiche Testfelder unter anderem in Innsbruck.

tf/mei/

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt WiFi“ bei TechFieber

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt TechBusiness“ und „Schwerpunkt Handy & Mobilfunk“ bei TechFieber

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Antwort schreiben