[Studie] Mehr passive als aktive Nutzer bei Social Networks

24. Juni 2010 | by TechFieber.de

web 2 social networks studieDie Begeisterung für Social Networks ist groß, nicht zuletzt seitens der Marketing- und Kommunikationsspezialisten. Viele gehen davon aus, dass Markenkommunikation ohne Social Networks kaum noch Sinn macht. Die W3B-Studie warf daher einen Blick hinter die Kulissen der SNS-Nutzungsstatistiken – und fand heraus, dass der Kreis der tatsächlich aktiven Networker kleiner ist als vermutet.

Lesen Sie erste Ergebnisse des neuen W3B-Report in unserer heutigen Pressemitteilung. Falls Sie Fragen hierzu haben, weitere Studienergebnisse wünschen oder den Text bzw. die Grafiken in einem anderen Dateiformat benötigen, so wenden Sie sich jederzeit gern an uns!

Antwort schreiben