[techPraxis] Probleme bei Installation von Windows 7: Fehlermeldung abschalten

17. Juni 2010 | by TechFieber.de

Windows 7 Installation Fehlermeldung
Wer auf Windows 7 umsteigt, muss sich bei der Installationen eines neuen Programms immer wieder auf eine Schrecksekunde gefasst sein.

Selbst wenn die Installation reibungslos geklappt hat, kommt oft die Meldung «Dieses Programm wurde eventuell nicht richtig installiert». Dieser Hinweis erscheint vor allem bei der Installation von Programmen aus der Zeit vor Windows 7. In solchen Fällen soll der Programmkompatibilitäts-Assistent helfen, die angeblich fehlerhafte Installation zu reparieren.

Da sich aber fast alle Programme problemlos unter Windows 7 installieren lassen, ist das meist unnötig. Glücklicherweise lässt sich diese Stressbotschaft abschalten. Dazu die Tastenkombination [Windows][R] drücken und den Befehl «services.msc» eingeben. Nach einem Doppelklick auf den Eintrag «Programmkompatibilitäts-Assistent-Dienst» folgt ein weiterer Klick auf «Beenden». Zu guter Letzt im Feld «Starttyp» den Eintrag «Manuell» wählen und das Fenster mit OK schließen. Nun ist es vorbei mit der irritierenden Botschaft.

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt Windows“ bei TechFieber

Antwort schreiben