[techPraxis] Übersicht Internet-Video-Rekorder: shift.tv, save.tv, bong.tv & Co.

11. Juni 2010 | by TechFieber.de

shift tv Online-Video-Rekorder

Internetdienste wie shift.tv, save.tv, bong.tv oder Online-Videorekorder bieten – größtenteils kostenpflichtig – die Möglichkeit, TV-Sendungen ohne spezielle Hardware wie etwa Rekorder oder TV-Karte aufzuzeichnen. Das passiert für jeden Nutzer individuell und passwortgeschützt, wobei er aus einer Art elektronischer Programmzeitschrift mit Mausklick auswählen kann.

Die Daten liegen dann auf den Servern der Anbieter und können von dort entweder mit weit verbreiteten Programmen wie dem Windows Media Player auf jedem beliebigen PC mit DSL-Anschluss online angesehen, also gestreamt, oder auch heruntergeladen werden. Die Filme lassen sich auch ohne Einschränkungen brennen. Dadurch sind die Online-Videorekorder rechtlich umstritten.

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt Internet“ bei TechFieber

Mehr bei TechFieber zum Thema: , ,

Antwort schreiben