AppleFieber: Steve Jobs präsentiert neues iPhone 4 in San Francisco

7. Juni 2010 | by TechFieber.de

Apple iphone 4 wwdc steve jobs

Endlich offiziell offiziell: Der Apple-Chef Steve Jobs hat heute das seit Wochen mit Hochspannung erwartete neue Apple iPhone vorgestellt. Es werde iPhone 4 heißen, so Jobs auf der Entwicklerkonferenz WWDC 2010 in San Francisco.

Das neue iPhone verfüge über viele neue Funktionen. So wird das Smartphone unter anderem mit einer verbesserten Kamera mit fünf Megapixeln, LED-Blitz und Digitalzoom ausgestattet sein. Es sei schlanker als der Vorgänger und das Display soll „gegen jeden Kratzer gerüstet“ sein, so Jobs.
Zudem weise es einen deutlich besseren Kontrast auf. Mit dem neuen Akku soll eine Standbyzeit von bis zu 300 Stunden möglich sein. 32 Gigabyte Speicher sollen dem Nutzer zur Verfügung stehen. Eine zweite Kamera an der Vorderseite ermögliche außerdem Videokonferenzen.

tf/mei/dts

___________________________________

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt Apple iPhone“ bei TechFieber

Kommentare (2)

  1. sarah says:

    ach es ist einfach schön und schnell und mulit-tasking!
    wenn das mal nicht genügend grund ist, sich so schrecklich auf das neue iphone zu freuen! habe auch schon tolle videos dazu gefunden, gerade hat apple eins on gestellt. einfach klasse, bin gespannt, was die ersten käufer und nutzer dazu sagen :)
    hab da noch paar nette infos zusammengeschreibselt: http://www.frau-macht-karriere.com/karriere-luxus-und-shopping/das-neue-iphone-4-ist-da/1620

  2. Peter says:

    Ich bin auch schwer begeistert vom neuen iPhone 4! Es gibt zwar unheimlich viele Apple-Basher, die behaupten, dass all diese Funktionen bereits zuvor auf anderen Smartphones zu haben waren. Allerdings muss man Apple einräumen, dass sie bei Apple garantiert auch einwandfrei laufen werden! Multitasking wird mit Sicherheit auf keinem Gerät so energiesparend und einfach laufen wie hier!

Antwort schreiben