[Medien] Comeback: EM.TV-Gründer Thomas Haffa ist zurück

31. Mai 2010 | by TechFieber.de

EM.TV-Gründer Thomas Haffa kehrt einem Pressebericht zufolge nach neun Jahren in die Medienbranche zurück. Wie das Nachrichtenmagazin „Focus“ berichtet, erwarb der 58-Jährige vor einem Monat den drittgrößten deutschen Teleshopping-Sender Channel 21. Die Kölner RTL-Gruppe hatte seinen defizitären Sender „RTL Shop“ 2008 an eine Münchner Investorengruppe verkauft, die den Kanal umbenannte. Haffa, erwarb die Anteile laut dem Magazin nun mit einer Pfaffenhofener Gesellschaft, die den Namen „Do it again“ trägt.

Im Aufsichtsrat der neuen Aktiengesellschaft Channel 21 Holding sitze unter anderem der langjährige RTL-Chefredakteur Hans Mahr, 61, der derzeit als künftiger Generalintendant des ORF gehandelt wird und RTL noch immer in Sportrechte-Fragen berät.

tf/mei/

___________________________________

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt Medien“ bei TechFieber

Antwort schreiben