OLPC 3: Das Kindertablet

28. Mai 2010 | by Fritz Effenberger

Neues aus den Entwicklerlabors des One-Laptop-Per-Child-Projekts: Der XO 3 wird ein Tablet mit ARM-Prozessor und gerade mal 11 Millimetern Dicke. Also irgendwie so was wie ein iPad. Aber mit Google Android Betriebssystem.

Der Touchscreen kann Multitouch, die Grafik-Performance soll für HD-Videos ausreichen. Technisch gesehen baut der XO 3 auf der bereits vorhandenen Moby-Plattform des Prozessorherstellers Marvell auf, der ein ARM-Design der Gigahertz-Klasse integriert. Und Peripheriegeräte wie Maus und Tastatur lassen sich auf Wunsch auch anschliessen.

Projektleiter Nicholas Negroponte bedankt sich übrigens ausdrücklich bei Steve Jobs, mit dem er viele Projektschritte diskutiert habe, und beklagt sich über die feindliche Haltung Microsofts gegenüber dem OLPC-Projekt.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , ,

Antwort schreiben