[techLexikon] Was bedeutet eigentlich die Abkürzung BCC im E-Mail-Verkehr?

19. Mai 2010 | by TechFieber.de

e-mail bbc lexikon

Die im E-Mail-Bereich verwendete Abkürzung BCC steht für «Blind Carbon Copy» (zu deutsch Blindkopie). Dabei können die Empfänger einer solchen Nachricht im Gegensatz zur direkt adressierten E-Mail oder einer Kopie (CC) nicht erkennen, ob und wer diese Nachricht noch erhalten hat. Dieses Vorgehen bietet sich an, wenn Nachrichten an einen größeren Empfängerkreis gehen oder sich die Empfänger untereinander nicht kennen.

BCC leitet sich ab von CC für die klassische Kopie einer E-Mail. Der Begriff Carbon Copy selbst ist aber wesentlich älter als das Internet und die E-Mail-Technik. Er stammt aus Zeiten, als Durchschläge noch manuell auf der Schreibmaschine erstellt wurden, indem der Autor ein Kohlepapier zwischen Original und Kopie legte.

___________________________________

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt Internet“ bei TechFieber

Begeistert von diesem Artikel? Folge uns auf Twitter TechFieber Facebook . NEU: Werde TechFieber-Fan bei Facebook TechFieber Facebook .

Mehr bei TechFieber zum Thema: ,

Antwort schreiben