[Studie] E-Commerce boomt weiter: Sechs von zehn Deutschen kaufen online – Paypal & Co wachsen rasant

19. Mai 2010 | by TechFieber.de

Rancilio Silvia von pokpok313.

Das Internet-Shopping-Fieber grassiert weiter – inzwischen shoppen sechs von zehn Deutschen online im Netz. Dies ergab eine repräsentative Forsa-Umfrage im Auftrag des Branchenverbands Bitkom.

Noch Ende des Jahres 2008 hatte nur jeder Zweite Erfahrung mit dem E-Commerce. Dabei ist das Bezahlverfahren per Rechnung am beliebtesten. 41 Prozent aller Bundesbürger haben über dieses Bezahlverfahren schon einmal ihre Onlinekäufe beglichen, 36 Prozent bezahlten per Vorkasse. Einzugsermächtigungen wurden von 22 Prozent genutzt, die Zahlung per Nachnahme von 16 Prozent. Mit Kreditkarten geht man hingegen zurückhaltend um. Sie sind mit einer Nutzung von lediglich 15 Prozent von allen Bezahlverfahren am wenigsten beliebt.

Online-Bezahlverfahren wie Paypal, T-Pay oder Click and Buy legten dabei stark zu. Jeder sechste Bundesbürger (17 Prozent) hat bereits auf diesem Weg Rechnungen beglichen.

2008 war es erst jeder neunte (elf Prozent).

[Photo: Ppokpok313 via Flickr/cc]

___________________________________

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt TechBusiness“ bei TechFieber

Begeistert von diesem Artikel? Folge uns auf Twitter TechFieber Facebook . NEU: Werde TechFieber-Fan bei Facebook TechFieber Facebook .

Mehr bei TechFieber zum Thema: , ,

Kommentare (2)

  1. bins says:

    […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von bins erwähnt. bins sagte: [Studie] E-Commerce boomt weiter: Sechs von zehn Deutschen kaufen …: Das Internet-Shopping-Fieber grassiert weit… http://bit.ly/bG5nn9 […]

  2. E-Commerce wird immer profitabler.

    Lese dazu mehr auf meinen Blog.

Antwort schreiben