3D-Fieber: 3D-Technik soll demnächst 2D als Standard ablösen – orakelt „Avatar“-Regisseur James Cameron

14. Mai 2010 | by Alex Reiger

3d avatar tablet

James Cameron (56), Regisseur, erwartet, dass die 3D-Technik schon in naher Zukunft 2D als Standard ablösen wird. Schon bald werde es nicht nur 3D-Filme geben, sondern auch Sport- und Musikveranstaltungen würden in dreidimensionalem Format auf die Bildschirme übertragen, sagte er laut «Huffington Post» auf einem Technologieforum in Seoul.

Sein Film «Avatar» habe bewiesen, dass die 3D-Technologie keine Modeerscheinung, sondern eine Revolution sei.
Die Umstellung werde nur wenige Jahre dauern, auf keinen Fall 25 Jahre wie beim Farbfilm.

___________________________________

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt 3D“ bei TechFieber

Begeistert von diesem Artikel? Folge uns auf Twitter TechFieber Facebook . NEU: Werde TechFieber-Fan bei Facebook TechFieber Facebook .

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , ,

Antwort schreiben