[Software] SAP kauft Sybase für 5,8 Milliarden Dollar

13. Mai 2010 | by Reah

SAP SybaseEs hatte sich angedeutet – nun ist es offiziell: Der Software-Riese SAP steht vor einer Mega-Übernahme und will den US-Konkurrenten Sybase schlucken. Wie SAP am späten Mittwoch mitteilte, haben die Tochtergesellschaft der SAP AG, SAP America, Inc., und Sybase eine Vereinbarung zur Übernahme von Sybase unterzeichnet.

Auf der Grundlage der Übernahmevereinbarung werde SAP America ein öffentliches Angebot zur Übernahme aller ausstehenden Aktien von Sybase gegen Barvergütung von 65 US-Dollar pro Sybase-Aktie veröffentlichen. Dies entspreche einem Unternehmenswert von etwa 5,8 Milliarden US-Dollar.

Der Angebotspreis entspreche einem Aufschlag von 44 Prozent gegenüber dem gewichteten durchschnittlichen Aktienkurs von Sybase in den vergangenen drei Monaten. Die Transaktion werde aus liquiden Mitteln der SAP und über ein von Barclays Capital und Deutsche Bank arrangiertes und garantiertes Darlehen in Höhe von 2,75 Milliarden Euro finanziert.

Der Verwaltungsrat von Sybase habe dem Übernahmeangebot einstimmig zugestimmt.

Sybase werde als eigenständige Einheit unter dem Namen ‚Sybase, ein Unternehmen der SAP‘ agieren. Auch nach der Übernahme werde das Management von Sybase die Geschäfte führen. Synergien erwarte SAP vor allem durch Umsatzsteigerungen und Kosteneinsparungen.

___________________________________

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt SAP“ bei TechFieber

Begeistert von diesem Artikel? Folge uns auf Twitter TechFieber Facebook . NEU: Werde TechFieber-Fan bei Facebook TechFieber Facebook .

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Comment (1)

  1. […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von SoftGuide News, SoftGuide erwähnt. SoftGuide sagte: RT @techfieber: :: [Software] SAP kauft Sybase für 5,8 Milliarden Dollar http://bit.ly/aDxJl1 […]

Antwort schreiben