DeNic gibt Entwarnung: Probleme mit .de-Internet-Adressen gelöst

12. Mai 2010 | by TechFieber.de

 .de Internet Adressen probleme

In Deutschland hat es am Mittwoch massive Probleme bei den Internetzugängen gegeben. Ab etwa 13.30 Uhr seien zahlreiche Internetadressen mit dem Adresskürzel «de» nicht erreichbar gewesen, teilte der deutsche Verwalter der «de»-Adressen, das Unternehmen Denic, mit. Ein Notfallteam habe den Fehler schrittweise beheben können. Ab 15.45 Uhr sei wieder «ein korrekter Service gewährleistet«.

Vereinzelt habe es danach noch Schwierigkeiten geben können.

Denic bedauerte den Vorfall. Der Fehler sei identifiziert. Weitere Details sollen nach einer »eingehenden Analyse» bekanntgegeben werden.

Nach Angaben mehrerer Internetdienste waren von dem Problem neben Internetadressen auch E-Mail-Dienste betroffen. Nutzer, die entsprechende Internetadresse anwählten, hätten vielfach Fehlermeldungen bekommen. Anscheinend seien die sogenannten Rootserver ausgefallen, die dafür zuständig sind, eine Adresse umzuwandeln und auf die entsprechenden Server umzuleiten, auf denen die Internetseite oder das E-Mail-Postfach liegen.

Auch beim Bundesamt für Sicherheit- und Informationstechnik sei das Problem registriert worden.

___________________________________

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt WiFi“ bei TechFieber

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt TechBusiness“ bei TechFieber

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt Internet“ bei TechFieber

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt Gadgets“ bei TechFieber

Begeistert von diesem Artikel? Folge uns auf Twitter TechFieber Facebook . NEU: Werde TechFieber-Fan bei Facebook TechFieber Facebook .

http://photos.techfieber.de/wp-content/uploads/2010/03/DeNic-internet-domain-100×100.jpg

Mehr bei TechFieber zum Thema:

Antwort schreiben