Sony präsentiert Kompakt-Kamera-Serie NEX-5 und NEX-3 mit Wechselobjektiven

11. Mai 2010 | by TechFieber.de

Sony NEX-5 NEX-3

Sony stellt zwei neue digitale Kompaktkameras mit Wechselobjektiven vor. Die NEX-5 und die NEX-3 arbeiten laut Hersteller mit einem neu entwickelten Bildsensor, der größer ist, als die in herkömmlichen digitalen Kompaktkameras eingesetzten Sensoren.

Dadurch soll trotz der relativ hohen Auflösung von 14,2 Megapixeln nur ein sehr geringes Bildrauschen auftreten. Die Lichtempfindlichkeit liegt zwischen ISO 200 und 1600 im Automatikbetrieb. Sie lässt sich manuell auf bis zu 12 800 einstellen.

Unterschiede zwischen den beiden Modellen gibt es etwa bezüglich der Videoauflösung: Die NEX-5 filmt mit 1920 x 1080 Pixeln, also in Full-HD. Die mit der NEX-3 gemachten Videos kommen auf eine Auflösung von 1280 x 720 Bildpunkten. Außerdem besteht das Gehäuse der 229 Gramm leichten NEX-5 aus Aluminium, während die mit 239 Gramm etwas schwerere NEX-3 aus Polycarbonat gefertigt ist. Beide Modelle lassen sich zusammen mit E-Mount-Wechselobjektiven verwenden. Die Nex-5 ist ab 599 Euro erhältlich, die NEX-3 ab 499 Euro. Die Kameras kommen im Juni in den Handel.

___________________________________

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt Gadgets“ bei TechFieber

Begeistert von diesem Artikel? Folge uns auf Twitter TechFieber Facebook . NEU: Werde TechFieber-Fan bei Facebook TechFieber Facebook .

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , ,

Antwort schreiben