[techtipp] Windows: Mit Lesezeichen-Funktion unter Windows schneller auf Dateiordner zugreifen

10. Mai 2010 | by TechFieber.de

Windows tipp lesezeichenWer bei der Arbeit am PC einige Ordner regelmäßig ansteuert, dem hilft unter Windows die Lesezeichen-Funktion. Das teilweise lästige Durchklicken im Explorer bis an den Platz in der Ordneransicht entfällt dann. Wie beim Surfen im Internet lassen sich Ordner-Adressen zur schnellen Navigation im Explorer in den Favoriten ablegen.

Wie beim Microsoft-Browser Internet Explorer befindet sich auch in der Menüleiste des Explorers unter Windows XP ein Favoriten-Eintrag. Die Inhalte sind identisch. Um dort ein Lesezeichen anzulegen, wird der entsprechende Ordner in der Ordneransicht zunächst mit der Maus markiert. Anschließend klickt der Nutzer in der Menüleiste unter Favoriten auf die Option «Zu Favoriten hinzufügen…». Danach benennt der Nutzer den Link nach Wunsch.

Unter Windows 7 klicken Verbraucher im Explorer nach Öffnen des gewünschten Festplatten-Ordners mit der rechten Maustaste auf das Favoritensymbol. In dem nun erscheinenden Menü gibt es den Eintrag «Aktuellen Ort zu Favoriten hinzufügen».

tf/mei/

___________________________________

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt Windows“ bei TechFieber

Begeistert von diesem Artikel? Folge uns auf Twitter TechFieber Facebook . NEU: Werde TechFieber-Fan bei Facebook TechFieber Facebook .

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Antwort schreiben