Funktechnik-Spezialist Smartrac im 1. Quartal 2010 besser als erwartet

10. Mai 2010 | by TechFieber.de

Der niederländische Funktechnik-Anbieter Smartrac hat auch im ersten Quartal einen Umsatz- und Gewinnschub verzeichnet und für 2010 weitere Steigerungen angekündigt. Vorstandschef Christian Fischer zeigte sich am Montag in Amsterdam optimistisch. „Der weiterhin hohe Auftragseingang und die weiter steigende Visibilität zu Beginn des zweiten Quartals lassen eine erfreuliche Auslastung unserer Produktionskapazitäten in den kommenden Monaten erwarten.“ Im ersten Quartal stieg der Umsatz von 29,4 auf 36,8 Millionen Euro. Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) erhöhte sich von 3,52 auf 5,0 Millionen Euro, der Überschuss von 1,58 auf 2,6 Millionen Euro. Mit den Quartalszahlen gelang es Smartrac, die Erwartungen am Markt teilweise zu übertreffen.

tf/mei/dpa

___________________________________

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt TechBusiness“ bei TechFieber

Begeistert von diesem Artikel? Folge uns auf Twitter TechFieber Facebook . NEU: Werde TechFieber-Fan bei Facebook TechFieber Facebook .

Mehr bei TechFieber zum Thema:

Antwort schreiben