Überblick Internet-Fernseher: Was ist beim Kauf eines Web-fähigen TV zu beachten?

7. Mai 2010 | by TechFieber.de

Philips net tv internet fernseher

Hybrid-TV-Geräte haben zusätzlich zur Antennenbuchse einen Internet-Anschluss. Bisher werden die Inhalte noch speziell für die verschiedenen Hersteller-Plattformen aufbereitet. Die internetfähigen Fernseher sind noch eher in den höheren Preisklassen anzutreffen. Künftig soll es einen einheitlichen Standard geben, mit dem alle Webseiten auf dem Fernseher dargestellt werden können. Der Standard heißt Hybrid Broadcast Broadband TV (HbbTV) und wird für Satellit, Kabel und Antenne gültig sein.

Ein speziell gestaltetes Internetportal bietet Samsung unter dem Namen Internet@TV an. Bei Panasonic heißt es Viera Cast, bei Philips Net TV. Zusätzlich bietet Philips auch einen echten Internet-Browser an, der freien Zugang zum Netz verschafft. Bei LG, Panasonic, Sony und Samsung kann man außerdem Widgets nutzen. Diese Fenster öffnen sich, wenn man die sogenannten Snippets klickt, kleine Symbole, hinter dem sich das eigentliche Widget verbirgt. In ihm kann man mit der Fernbedienung hoch- und runterscrollen.

TechStats

Philips Firmenname: Royal Philips Electronics
Im Internet: www.philips.com, www.philips.de
Hauptsitz: Amstelplein 2, 1096 BC Amsterdam, Niederlande
Gegründet: 1891
Management: Frans van Houten (President & CEO)
Umsatz: 23,2 Milliarden Euro (2009)
Mitarbeiter: Etwa 116.000 weltweit

Royal Philips Electronics mit Hauptsitz in den Niederlanden ist ein Unternehmen mit einem vielfältigen Angebot an Produkten für Gesundheit und Wohlbefinden. Als Unternehmensziel gibt der Konzern an, die Lebensqualität von Menschen durch zeitgerechte Einführung von technischen Innovationen zu verbessern. ... Weiterlesen

TechStats powered by TechFieber

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , , ,

Antwort schreiben