[IPTV] Web-TV-Boom: Bis 2013 schauen 27 Millionen Deutsche per Internet fern

7. Mai 2010 | by Alex Reiger

„Ich glotz Web-TV“ – Hoffnungsträger IPTV: Einer neuen Studie des Beratungsunternehmens Goetzpartners zufolge ist das Internet-Fernsehen im Stechschritt auf dem Vormarsch. Bis in drei Jahren sollen bereits sage und schreibe 27 Millionen Deutsche über das Netz fernsehen. Bis im Jahr 2020 liegt die Zahl der Web-TV-Glotzer laut der Untersuchung bereits bei 38 Millionen.

Konsumenten schätzen am Internet-TV vor allem die zeitversetzte Nutzung (64,6%). 57,8 Prozent haben Interesse an weiterführenden Videos und Hintergrundinformationen zum Programm. 45,3 Prozent würden am liebsten über das TV-Gerät direkt im Internet surfen.

Gut zu wissen für die finanziell notleidende TV-Branche in Zeiten einbrechender Werbe-Einnahmen: Laut der Studie ist gut die Hälfte der Befragten sogar bereit, für adäquate Internet-TV-Angebote extra zu bezahlen

Goetzpartners zufolge werden sich längerfristig wohl „gemischte Geschäftsmodelle“ durchsetzen, die auf Werbefinanzierung und Pay-TV-Content-Sendungen basieren.

[goetzpartners] [via Kress]

___________________________________

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt TV“ bei TechFieber

Begeistert von diesem Artikel? Folge uns auf Twitter TechFieber Facebook . NEU: Werde TechFieber-Fan bei Facebook TechFieber Facebook .

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , ,

Antwort schreiben