CE-Riese Panasonic macht 1,6 Mrd Euro Gewinn

7. Mai 2010 | by TechFieber.de

panasonic-toughbook laptop
Der japanische Elektronikriese Panasonic hat den Betriebsgewinn im abgelaufenen Geschäftsjahr dank Kostensenkungen drastisch erhöht. Wie das in Osaka ansässige Unternehmen am Freitag bekanntgab, stieg der operative Gewinn zum Bilanzstichtag 31. März um 161 Prozent auf 190,5 Milliarden Yen (1,6 Mrd Euro). Unter dem Strich fiel zwar wegen Umstrukturierungskosten im zweiten Jahr in Folge ein Verlust an, und zwar von 103,5 Milliarden Yen. Das sind aber deutlich weniger als im Vorjahr, als noch ein Minus von 379 Milliarden Yen zu Buche schlug. Der Umsatz sank um 4,5 Prozent auf 7,4 Billionen Yen.

Eine verstärkte Managementstruktur habe zu der deutlichen Verbesserung der Ergebnisse geführt, hieß es. Für das am 1. April begonnene Geschäftsjahr rechnet das Unternehmen auch unter dem Strich mit der Rückkehr in die Gewinnzone. So dürfte sich der Nettogewinn auf 50 Milliarden Yen belaufen. Der Betriebsgewinn soll weiter kräftig um 31,3 Prozent auf 250 Milliarden Yen steigen bei einem Umsatz in Höhe von 8,8 Billionen Yen, ein Plus von 18,6 Prozent.

http://www.techfieber.de/images/wp-content/gallery/panasonic-toughbooks-april-2010/thumbs/thumbs_panasonic-toughbook-cf-52ts-left-kleiner.jpg

tf/mei/

___________________________________

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt TechBusiness“ bei TechFieber

Begeistert von diesem Artikel? Folge uns auf Twitter TechFieber Facebook . NEU: Werde TechFieber-Fan bei Facebook TechFieber Facebook .

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Antwort schreiben