Google Goggles: Google-Foto-Dienst spricht jetzt auch Deutsch, Englisch und Französisch

6. Mai 2010 | by Alex Reiger

Google Goggles

Der Internetriese Google hat seine Fotoerkennungs-Software „Goggles“ um eine Übersetzungsfunktion erweitert. Wie das Unternehmen heute mitteilte, können Nutzer von Android-Smartphones ab sofort mit dem Programm fotografierte Objekte und Schriftzüge nicht nur automatisch erkennen und im Internet suchen lassen. Erfasste Schriftzüge können nun zusätzlich auch übersetzt werden.
Die Funktion beruht auf der automatischen Google-Übersetzungsmaschine. Momentan unterstützt der Übersetzungsservice die Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch, Erweiterungen seien laut Google jedoch bereits in Planung.

___________________________________

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt Google“ bei TechFieber

Begeistert von diesem Artikel? Folge uns auf Twitter TechFieber Facebook . NEU: Werde TechFieber-Fan bei Facebook TechFieber Facebook .

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , ,

Antwort schreiben