Internet-Radio boomt – vor allem durch Handy-Nutzer

3. Mai 2010 | by TechFieber.de

samsung handy internet radio

Computer und Handy laufen herkömmlichen Radios immer mehr den Rang ab. Zwar werden Radioprogramme derzeit noch am häufigsten über stationäre Empfangsgeräte oder Autoradios gehört.

Laut den am Montag veröffentlichten Ergebnissen einer Digitalisierungsstudie der FGM Forschungsgruppe Medien GmbH Leipzig hat jedoch die Nutzung des Internets zum Radiohören zugenommen. «Radio wird durch die neuen digitalen Kanäle noch mobiler», so das Fazit. Für die Studie wurden Ende 2009 online rund 2000 Menschen ab 14 Jahren befragt.

60 Prozent der Befragten haben schon einmal Radio im Internet gehört, ein Drittel über Handy. Dabei seien Männer technikaffiner als Frauen und benutzten wie die Jüngeren häufiger Computer, Notebooks oder Handys zum Radiohören. Die Mehrheit der im Internet genutzten Sender seien etablierte UKW-Sender, drei Viertel davon deutsche. «Etablierte Radiomarken setzen sich somit auch im Internet durch», hieß es.

Foto: Samsung Multimedia-Handy CorbyTXT B3250 mit Radio / Samsung

___________________________________

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt Musik“ bei TechFieber

Begeistert von diesem Artikel? Folge uns auf Twitter TechFieber Facebook NEU: Werde TechFieber-Fan bei Facebook TechFieber Facebook .

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Antwort schreiben