[Business] Griechenland: EZB setzt Mindestrating-Regel für griechische Bonds aus

3. Mai 2010 | by TechFieber.de

Die Europäische Zentralbank (EZB) will in Zukunft griechische Staatsanleihen unabhängig von ihrem Kreditrating als Sicherheiten akzeptieren. Der EZB-Rat habe beschlossen, bei Refinanzierungs-Geschäften griechischer Banken am sogenannten Repo-Markt kein Mindestrating mehr für Anleihen zu fordern, die von der griechischen Regierung begeben oder garantiert werden, heißt es in einer am Montag veröffentlichten Erklärung der EZB. Diese Änderung werde «bis auf weiteres» beibehalten und gelte sowohl für bereits begebene als auch für neu emittierte Papiere des Landes.

Die griechische Regierung habe dem strengen Sparprogramm zugestimmt, das von der EU-Kommission in Zusammenarbeit mit der EZB und dem Internationalen Währungsfonds (IWF) ausgehandelt wurde, erklärte die EZB. Der EZB-Rat habe das Programm bewertet und als angemessenen empfunden. «Diese positive Beurteilung und das starke Bekenntnis der griechischen Regierung, das Programm vollständig umzusetzen, sind die Basis … für die hiermit angekündigte Aussetzung» der Mindestanforderungen.

Am Sonntag hatten die Finanzminister der Eurozone das von den Staats- und Regierungschefs im März zugesagte Hilfsprogramm für Griechenland auf den Weg gebracht. Das Programm basiert auf bilateralen Hilfen der anderen Eurozone-Länder sowie auf Krediten des IWF. Das Gesamtvolumen beläuft sich der Vereinbarung zufolge auf rund 110 Milliarden Euro. Im Gegenzug hat sich Griechenland zu einem rigiden Sparkurs verpflichtet.

Am Repo-Markt refinanzieren sich Banken mit Tagesgeld. Um Mittel bei der EZB aufzunehmen, müssen die Banken Sicherheiten hinterlegen. Vor der Finanzkrise hatte die EZB bei den als Sicherheiten zu hinterlegenden Titeln ein Mindestrating von «A-» gefordert. Dieses wurde im Zuge der Krise auf «BBB-» erweitert. Das Mindestrating gilt nun nicht mehr für griechische Papiere in Repo-Geschäften mit der EZB. Damit wird gewährleistet, dass sich die griechischen Banken weiter refinanzieren können, auch wenn die Kreditwürdigkeit des Landes von den Ratingagenturen weiter herabgestuft werden sollte.

tf/mei/ddp

___________________________________

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt Business“ bei TechFieber

Begeistert von diesem Artikel? Follow us on Twitter!

Mehr bei TechFieber zum Thema: ,

Antwort schreiben