Chip-Branche im Aufwind: Chip-Riese Hynix macht 550 Mio Euro Gewinn

Chip Hynix Gewinn  Der Aufschwung in der Halbleiterindustrie festigt sich. Der weltweit zweitgrößte Speicherchipproduzent Hynix meldete am Donnerstag zumdritten Mal in Folge einen Quartalsgewinn. Nach den Angaben des südkoreanischenHerstellers stieg der Überschuss im ersten Vierteljahr 2010 im Vergleich zumSchlussquartal 2009 um 25 Prozent auf 822 Milliarden Won (etwa 552 Millionen Euro).
Ein Jahr zuvor wies Hynix noch einen Verlust in Höhe von 1,18 BillionenWon aus.

Der Umsatz stieg gegenüber dem Vorquartal nur leicht von knapp 2,8 BillionenWon auf einen Quartalsrekord von 2,82 Billionen Won, die Umsatzerlöse wurdenjedoch im Vorjahresvergleich mehr als verdoppelt. „Die Steigerung wurdehauptsächlich durch die günstigen Marktbedingungen bei Speicherchips und diewachsende Auslieferung von DRAMs sowie die Erhöhung der durchschnittlichenVerkaufspreise erzielt“, teilte das Unternehmen mit.

tf/eri

___________________________________

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt Chips“ bei TechFieber

Begeistert von diesem Artikel? Follow us on Twitter!

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.