[Studie] Jobsuche per Internet: Jedes vierte Unternehmen bevorzugt Online-Bewerbungen

20. April 2010 | by TechFieber.de

X Jedes vierte Unternehmen erhält Bewerbungen am liebsten auf elektronischem Weg. Das ergab eine Aris-Umfrage unter 1.357 deutschen Unternehmen im Auftrag des Branchendienstes Bitkom. 19 Prozent der Arbeitgeber bevorzugen dabei die Kontaktaufnahme über E-Mails, acht Prozent wünschen sich Bewerbungen über ein Web-Formular auf der Firmen-Homepage. Nur noch 61 Prozent plädieren für eine schriftliche Bewerbungsmappe, 12 Prozent haben keine Präferenz. Im Hightech-Sektor bevorzugen sogar 38 Prozent der Verantwortlichen elektronische Verfahren.
95 Prozent aller Unternehmen in Deutschland schreiben freie Stellen online aus, 85 Prozent nutzen Zeitungen oder Fachmagazine. „Der Kontakt zu einem neuen Arbeitgeber entsteht immer öfter online. Das spart Bewerbern wie Firmen Zeit und Kosten“, erklärte Bitkom-Präsident August-Wilhelm Scheer.

tf/mei/dts

___________________________________

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt Business“ bei TechFieber

Begeistert von diesem Artikel? Follow us on Twitter!

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Comment (1)

  1. Yvette says:

    Es ist eben der bequemste Weg. Dazu kann man die Bewerbung gleich online abgeben. Man bekommt auch Online meist eine Antwort und muss nicht immer Angst haben, dass was verloren geht. Des weiteren muss man nicht auf die Post gehen. Das erspart Zeit. Lauter positive Punkte.

Antwort schreiben