Handy-Tarife: Für Nutzung von Social networks per Smartphone ist kleiner Datentarif ausreichend

20. April 2010 | by TechFieber.de

handy tarif social network Dank internetfähiger Mobiltelefone lassen sich Nachrichten bequem von unterwegs in soziale Netzwerke wie Facebook oder Twitter absetzen. Wer dabei täglich hauptsächlich Textnachrichten abruft und sich nur selten Videos anschaut, fährt mit einer kleinen Daten-Flatrate gut. Entsprechende Flatrates, deren Geschwindigkeit ab einem Verbrauch von 200 Megabyte monatlich gedrosselt wird, gibt es für unter zehn Euro monatlich, rät das Telekommunikationsportal teltarif.de.

Werden dagegen regelmäßig Bilder und Videos angesehen oder hochgeladen, kommt schnell ein wesentlich größeres Datenvolumen im Monat zustande. Dafür eignen sich laut teltarif.de Flatrates mit einer Drosselungsgrenze ab fünf Gigabyte. Sie kosten ab 20 Euro monatlich. Verbraucher sollten zudem auf einen möglichst kleinen Abrechnungstakt achten. Einige Anbieter rechnen für jede Internetverbindung mindestens 400 Kilobyte ab. Bei anderen Tarifen gibt es eine Zehn-Kilobyte-Taktung.

tf/mei/ddp

___________________________________

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt Business“ bei TechFieber

Begeistert von diesem Artikel? Follow us on Twitter!

Mehr bei TechFieber zum Thema: ,

Comment (1)

  1. Zudem relevant ist die Downloadgeschwindigkeit. Diese beträgt bei o2, T-Mobile und Vodafone in vielen Fällen bei 7,2 MB/s, bei eplus allerdings nur vereinzelt.

Antwort schreiben