[Space] Raumfahrt: Raumfähre Discovery kehr zurück zur Erde

17. April 2010 | by TechFieber.de

X Nach rund zehntägigem Gemeinschaftsflug mit der Internationalen Raumstation ISS ist die US-Raumfähre «Discovery» wieder auf dem Heimweg. Der Shuttle mit sieben Astronauten an Bord, darunter erstmals drei Frauen, habe am Samstag um 14.52 Uhr deutscher Zeit von der ISS abgedockt, teilte die Luft- und Raumfahrtbehörde NASA in Houston (Texas) mit. Die erste Landemöglichkeit auf dem Weltraumbahnhof Cape Canaveral (Florida) biete sich am Montag um 14.51 Uhr.

Nach der Verabschiedung von den sechs ISS-Besatzungsmitgliedern hatte die «Discovery»-Crew die Luken zwischen beiden Raumflugkörpern geschlossen. Nach dem Ablegen drehte der Shuttle noch eine «Ehrenrunde» um die Station, um sie auf mögliche Beschädigungen zu untersuchen. Die «Discovery» hatte einen neuen Ammoniaktank, einen Stellkreisel (Gyroskop) für das Lageregelungssystem, vier Wissenschaftsschränke, Ersatzteile für die Abwasseraufbereitungsanlage, eine neue Schlafkabine und andere Versorgungsgüter zur Station gebracht. Bei drei Ausstiegen in den freien Raum wurden der Tank für das Kühlsystem montiert und weitere Arbeiten an der Außenhaut durchgeführt.

Ein zwischenzeitlich angedachter vierter «Weltraumspaziergang» wegen eines klemmenden Ventils an einem Stickstofftank erwies sich als nicht erforderlich. Im Notfall kann der defekte Tank auch von der ISS-Stammbesatzung oder bei einer der drei letzten Shuttle-Missionen ausgetauscht werden. ddp/gkw/nje

tf/mei/ddp

___________________________________

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt Business“ bei TechFieber

Begeistert von diesem Artikel? Follow us on Twitter!

Mehr bei TechFieber zum Thema: , ,

Antwort schreiben