Spiro und Zylo: Sony Ericsson bringt neue Musik-Handys heraus

15. April 2010 | by Silvia Kling

sonyericsson walkman handy spiro zylo

Spiro und Zylo. Das könnte ein Gangster-Pärchen à la Bonnie und Clyde sein. Oder ein neues Superhelden-Comic-Duo. Mitnichten. Unter diesen Namen will Sony Ericsson zwei neue Walkman-Slider-Handys herausbringen, die ganz auf Social-Networking ausgerichtet sind. Facebook und Twitter sind gleich vorinstalliert. Beim Zylo sind MySpace, Flickr, Picasa und Googles Videodienst YouTube mit von der Partie.

Das Zylo soll auch mit klasse Klang punkten, das 180-Euro-Musik-Handy kann Flac-Dateien abspielen. Sony Ericsson hat damit zum ersten Mal ein Handy mit der verlustfreien Audio-Codec-Technik ausgestattet. HSDPA gewährleistet schnellen mobilen Netzzugang. Spiro hingegen soll für 110 Euro über die Ladentheken gehen. Weder Flac noch UMTS sind an Bord, Spiro-Nutzer müssen sich mit GPRS und EDGE zufriedengeben.

Beide Modelle sollen ab dem dritten Quartal zu haben sein.

Sony Ericsso Walkman Phones

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , ,

Antwort schreiben