Philips WallDock: Praktische Ladestation für das Apple iPhone

15. April 2010 | by Reah

Philips WallDock Ladestation iPhone
Für alle, die sich in ihrer Wohnung regelmäßig durch einen hässlichen Ladekabeldschungel kämpfen müssen, hat Philips die schicke WallDock Ladestation entwickelt.

WallDock wird einfach in die Steckdose gesteckt und dient danach nicht nur als diskreter Energiespender, sondern das um 30 Grad neigbare Dock fungiert laut Hersteller zudem als „Präsentationsplattform“ für den heißgeliebten Apple iPod oder das iPhone.

Technische Details zum Philips WallDock:

* Anschließbare Ladestation für ein sicheres Aufladen
* Jede Steckdose ist eignet sich als bequemes Dock
* Kabelloses Design ohne Einsätze
* Neigbares Dock für eine optimale Positionierung
* Sicheres Aufladen von iPhone, iPod Classic, iPod Touch und iPod Nano
* Mehr Leistung für einen schnelleren Ladevorgang
* Kompatibel mit: iPhone, iPhone 3G, iPhone 3GS
* Kompatibel mit: iPod mit Basisstation-Anschluss
* Output: 5 V, 1 A
* Eingangsleistung: 100 bis 240 V ~ 0,2 A (max.)

Die Philips WallDock Ladestation ist ab sofort für 30 Euro im Handel oder online bestellbar – so zum Beispiel über Soular.de.

___________________________________

TechStats

Philips Firmenname: Royal Philips Electronics
Im Internet: www.philips.com, www.philips.de
Hauptsitz: Amstelplein 2, 1096 BC Amsterdam, Niederlande
Gegründet: 1891
Management: Frans van Houten (President & CEO)
Umsatz: 23,2 Milliarden Euro (2009)
Mitarbeiter: Etwa 116.000 weltweit

Royal Philips Electronics mit Hauptsitz in den Niederlanden ist ein Unternehmen mit einem vielfältigen Angebot an Produkten für Gesundheit und Wohlbefinden. Als Unternehmensziel gibt der Konzern an, die Lebensqualität von Menschen durch zeitgerechte Einführung von technischen Innovationen zu verbessern. ... Weiterlesen

TechStats powered by TechFieber

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , ,

Antwort schreiben