[Business] China brummt weiter: Chinesische Wirtschaft legt im 1. Quartal massiv zu

15. April 2010 | by TechFieber.de

X Die chinesische Wirtschaft hat im ersten Quartal deutlich an Dynamik gewonnen. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) stieg zwischen Januar und März um 11,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, wie die nationale Statistikbehörde am Donnerstag in Peking mitteilte. Die Wachstumsrate erreichte damit seit Beginn der Finanzkrise einen neuen Höchststand. Von der Wirtschaftsnachrichtenagentur Dow Jones Newswires befragte Ökonomen hatten einen Zuwachs um 11,5 Prozent erwartet, nachdem im Vorquartal ein Anstieg um 10,7 Prozent verzeichnet worden war.

Das rasche Wirtschaftswachstum liegt laut Statistikbehörde auch an einer niedrigen Vergleichsbasis im Vorjahr. Im ersten Quartal 2009 war das BIP um lediglich 6,1 Prozent gestiegen und hatte damit das schwächste Wachstum seit fast zwei Jahrzehnten verzeichnet. Marktbeobachtern zufolge haben auch die massiven Konjunkturpakete der Regierung zur Wirtschaftsentwicklung beigetragen.

tf/mei/ddp

___________________________________

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt Business“ bei TechFieber

Begeistert von diesem Artikel? Follow us on Twitter!

Mehr bei TechFieber zum Thema:

Antwort schreiben