Gigabyte: All-In-One mit umgekehrten Vorzeichen

1. April 2010 | by Fritz Effenberger

Der japanische Hersteller von Halbleiterprodukten bringt ein Update seines M1305 Booktop Barebones. Der Mini-Computer auf der Basis eines IPX-Mainboards bildet hier den Standfuss des Monitors; der Bildschirm wird also beliebig dazu kombiniert. Der Nachfolger GZ-SPIM31-P0B kommt mit kompakterem Gehäuse und stärkerem Netzteil. Ob sich das Design mit Hardware im Fuss statt auf der Bildschirmrückseite durchsetzten wird, lässt sich heute allerdings kaum beurteilen.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , ,

Antwort schreiben