[Business] Rasante Talfahrt: Renditen deutscher Dax-Konzerne brechen drastisch ein

1. April 2010 | by TechFieber.de

X Wie das «Handelsblatts» aus Düsseldorf heute morgen berichtet hat die anhaltende Wirtschaftskrise im abgelaufenen Jahr 2009 tiefste Wunden bei Deutschlands führenden Industrieunternehmen hinterlassen. Nach der rasanten Talfahrt 2008 seien die Umsätze bei den 25 Industrie-, Handels- und Dienstleistungskonzernen im Dax um 4,8 und die Nettoergebnisse sogar um 33 Prozent eingebrochen.

Die wichtige Umsatzrendite sei binnen zwei Jahren vom Rekordhoch bei 5,4 Prozent auf das Tief von 2,4 Prozent gefallen. Das zeige der «Handelsblatt»-Firmencheck, der in Zusammenarbeit mit dem Centrum für Bilanzierung und Prüfung (CBP) und der Unternehmensberatung Oliver Wyman entsteht. Der Pharmaspezialist Fresenius veröffentlichte als letzter Dax-Konzern seinen Geschäftsbericht.

tf/mei/ddp

___________________________________

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt Business“ bei TechFieber

Begeistert von diesem Artikel? Follow us on Twitter!

Mehr bei TechFieber zum Thema:

Comment (1)

  1. Mike Hoernke says:

    […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Mike Hoernke erwähnt. Mike Hoernke sagte: [Business] Rasante Talfahrt: Renditen deutscher Dax-Konzerne brechen drastisch ein: TechFieber (Blog) Wie da… http://tinyurl.com/yc2le7e […]

Antwort schreiben