Apple iPhone als Gaming Handheld immer beliebter

23. März 2010 | by Fritz Effenberger

In den USA gewinnt das iPhone immer mehr Bedeutung als Unterwegs-Spielmaschine, auf Kosten von Sony PSP und Nintendo DS. Lag der US-Marktanteil von Spielen für das Apfelphon im Jahr 2008 noch bei 5 %, so schnellte er 2009 bereits auf 19 % hoch. Vor allem auf Kosten der PSP, deren Spiele-Umsatz-Anteil von 20 auf 11 % sank.

Ein Blick auf die iPhone -Apps in der Testphase zeigt übrigens, dass 44 % davon Spiele sind. Das sollte Sony, Nintendo und auch Microsoft zu denken geben.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , ,

Antwort schreiben