Apfel-Gerüchte: Apple baut neues Apple iPhone 4G als Video-iPhone mit „Video Calls“

X Apfel-Gerücht des Tages: Das neue Apple iPhone 4G kommt mit „Video-Calls“, sprich Video-Chats und Video-Telefonie.

Der Silicon-Valley-Computer- und Entertainment-Pionier Apple soll mit Hochdruck an der Entwicklung eines Video-iPhones arbeiten. Die Hinweise verdichten sich täglich, so gibt es mehr und mehr Anzeichen für eine Front-Kamera im neuen Apple iPhone 4G – aufgetaucht sind auch Apple-Patente für eine Cam auf der Touchscreen-Seite des Smartphones sowie Hinweise auf die Software-Integration einer Front-Kamera in den iPhone OS SDKs.

Und zwischenzeitlich hat auch der Moblifunk-Netzbetreiber O2 UK in England schon Preise für Videotelefonie auf dem 4G-Netz angekündigt.

Die beste Nachricht daran: Dementsprechend sollen die „Video-Calls“ genausoviel kosten wie die konventionelle (Sprach-)Telefonie – siehe Screenshot unten.

iphone 4G video calls O2

Zum Thema:

___________________________________

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt Apple“ bei TechFieber

Begeistert von diesem Artikel? Follow us on Twitter!

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.